0003.jpg

Suchen

Kontaktformular

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

zum Ennertfunken-Kontaktformular

Beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen!

Impressum der Ennertfunken

Das ganze Jahr: Als Funkenmariechen probt man auch zur Osterzeit
Von Paula Appel

Ich gehe in die vierte Klasse der Münsterschule und tanze im Tanzcorps der Großen Küdinghovener KG, bei den Ennertfunken. Es hat ganz schön lange gedauert, bis ich meine Eltern davon überzeugen konnte, dass ich wirklich ein echtes Funkenmariechen werden möchte.

Seit drei Jahren bin ich nun eines von fast 40 Mädchen in meiner Gruppe, die an Karneval beim Tanzen in großen und kleinen Hallen viel Spaß haben. Ich versuche, keinen Auftritt zu verpassen und freue mich jede Woche riesig auf das Training. Karneval gibt es bei mir das ganze Jahr. Kurz nach Ostern fangen wir an, für die nächste Session zu proben. Während die anderen bei 30 Grad im Sommer baden gehen, üben wir fleißig unsere Tänze mit Karnevalsmusik. Wenn dann alle anderen Sankt-Martins-Lieder singen, haben wir zum Karnevalsauftakt unsere ersten Auftritte.

Am meisten freue ich mich auf den Tanz bei der Krönung der LiKüRa. Das ist für mich der tollste Auftritt. Auch das Kamellewerfen beim LiKüRa-Zug am Karnevalssonntag ist ein echter Spaß. Ich würde mich freuen, Euch allen beim Karnevalszug Kamelle zu zuwerfen.

Münsterschule, Klasse 4b

Presse 03